Es geht um Lebensmittelsicherheit

Artikel aus LevnedsmiddelBladet 4 • 2017

Für Lebensmittelunternehmen gelten bei Hygiene und Einrichtung eine ganze Reihe von Vorschriften, die der Vorsorge dienen und die einzuhalten sind, um für die Verbraucher gesunde Lebensmittel produzieren zu können.

Die hohen Standards für Hygiene und Reinigungsfreundlichkeit in der Lebensmittelindustrie stellen hohe Anforderungen an die Lebensmittelhersteller. Sie sind dafür verantwortlich, dass von den Lebensmitteln für die Verbraucher keine gesundheitlichen Risiken ausgehen. Bakterien gibt es überall, aber gefährlich wird es dann, wenn die Bakterien die Lebensmittelsicherheit negativ beeinflussen. Daher ist es wichtig, dass Lebensmittelhersteller für eine gründliche Reinigung sorgen.

Produktion af hygiejnisk og rengøringsvenligt procesudstyr til fødevareindustrien | NTF-Aalborg.

NTF-Aalborg hat sich auf die Herstellung hygienischer und reinigungsfreundlicher Prozessausrüstung aus Edelstahl spezialisiert, die die strengen Anforderungen erfüllt, die für die Lebensmittelindustrie gelten.

NTF-Aalborg hat sich auf die Herstellung hygienischer und reinigungsfreundlicher Prozessausrüstung aus Edelstahl spezialisiert. Die Produkte erfüllen die strengen Anforderungen, die für die Lebensmittelindustrie gelten. Das Programm umfasst Lösungen für die Prozesse Räuchern, Kochen, Pasteurisieren, Einfrieren und Auftauen. Dazu gehören Räucherwagen, Roste, Gitterroste zur Lebensmittelveredelung, Drahtkörbe, Fleischhaken und Räucherstöcke. Alle Produkte weisen eine speziell entwickelte hygienische Form auf, die Design und Funktion im Hinblick auf effiziente Reinigung und einfache Handhabung im Alltag kombiniert.

Dänemark geht vorne weg

In Dänemark hat die Lebensmittelsicherheit ein hohes Niveau erreicht und die Entwicklung geht noch weiter. NTF-Aalborg ist stark auf Exportmärkten vertreten und stellt oft fest, wie sehr ausländische Kunden hygienische und reinigungsfreundliche Einrichtung schätzen. Jørgen Ravn, Verkaufsleiter bei NTF-Aalborg, ist davon überzeugt, dass Dänemark in diesem Bereich im Ausland überzeugt.

„Der Fokus auf Lebensmittelsicherheit nimmt allgemein zu – auch international. Das stellen wir fest, wenn wir im Ausland unsere Produkte verkaufen, wo eine steigende Nachfrage nach hygienischer Prozessausrüstung in hygienischem Design besteht. Hier haben wir als Hersteller von Ausrüstung eine starke Position. Das ist nicht zuletzt der starken dänischen Lebensmittelindustrie geschuldet, die seit jeher hohe Anforderungen an Lieferanten von Produktionsausrüstung stellt. Dadurch konnten wir für eine stetige Weiterentwicklung sorgen“, sagt Jørgen Ravn.

Hygiejnisk procesudstyr baner vejen for højere fødevaresikkerhed

Hygienische Prozessausrüstung bahnt den Weg für höhere Lebensmittelsicherheit.

Ausschließlich Edelstahl

Es gibt eine Reihe von Regeln und Richtlinien, die vorschreiben, dass Ausrüstungsgegenstände in der Lebensmittelindustrie hygienisch sein müssen. Und hier kommt Edelstahl als sehr geeignetes Material ins Spiel.

„Wir verwenden stets rostfreien Rundstahl, wenn wir für die Lebensmittelindustrie produzieren. Das Material ist glatt und korrosionsbeständig. In Kombination mit unserem reinigungsfreundlichen Design und einem Produktionsverfahren mit sauberen und ebenen Schweißnähten stellen wir sicher, dass Bakterien und andere Verunreinigungen sich nicht festsetzen können“, berichtet Jørgen Ravn weiter.

Alle Lebensmittelhersteller in Dänemark müssen die für Lebensmittelhygiene geltenden Vorschriften einhalten und sind zur Selbstkontrolle verpflichtet. Das trägt alles dazu bei, die Lebensmittelsicherheit bestmöglich zu gewährleisten.

 

DOWNLOAD NEWS